Ich kann BIO

Ich kann PFLEGE
19.02.2016 - 20:26

Pressemitteilung Bayerische Staatsregierung verweigert konventionellen Bauern die Heumilchprämie

Der Landtagsabgeordnete Ulli Leiner, Bündnis 90 / Die Grünen stellt fest, dass die bayerische Staatsregierung das Extensivierungsprogramm ausgesetzt hat. Für konventionelle Bauern hat dies zur Folge, dass sie keine Heumilchprämie mehr für 2016 beantragen können, obwohl die Nachfrage auch nach konventioneller Heumilch durchaus vorhanden ist.

„Gerade in der derzeit für Landwirte schwierigen Lage müssen alle möglichen Maßnahmen zur Unterstützung unserer Milchbauern ergriffen werden“, ist Ulli Leiner überzeugt. Er wundert sich, dass in Österreich nach seinen Informationen die Antragsstellung für konventionelle Bauern weiterhin möglich ist.

Das führt zu einem weiteren Wettbewerbsnachteil der bayerischen Milchbauern gegenüber ihren österreichischen Kollegen. Deshalb fordert der stellv. Vorsitzende des Agrarausschusses die bayerische Staatsregierung auf, die Antragsstellung für die Heumilchprämie auch für extensiv wirtschaftende, konventionelle Landwirte ganzjährig möglich zu machen.

Teilen

Per versenden

Kommentare:

Kommentarfunktion aktivieren
Um zu verhindern, dass ungewollt Daten an Facebook & Co. übermittelt werden, müssen sie die Social-Media-Funktionen manuell aktivieren.

Ähnliche Seiten

Ähnliche Seiten werden geladen...